Frank Buschner wurde 1963 in Dresden geboren und lebt seit 1969 in Berlin.

Nach Ausbildungsjahren beim Deutschen Fernsehfunk in Berlin-Adlershof war er von 1985-1998 als Kameraassistent und Schwenker tätig. In dieser Zeit ist  die Zusammenarbeit mit z.B. Heiner Carow und Michael Schlesinger, Prof.Franz Ritschel, Jürgen Heimlich, Prof. Jan Kalis und vor allem Viktor Ruzicka, seinem Mentor über viele Jahre, prägend für sein weiteres Schaffen.

Ab 1999 arbeitet er als freier Kameramann. Er drehte seit dem mit den Regisseuren (in Reihenfolge der ersten Zusammenarbeit) Jürgen Brauer, Peter Vogel, Peter Wekwerth, Irina Popow, Hans-Werner Honert,  Till Müller-Edenborn,  Mathias Luther, Frank Gotthardy, Richard Engel und Hans Werner.